Rahmenprogramm

Den allgemeinen Lageplan für die Veranstaltungen Begrüßungsabend, Gesellschaftsabend und Öffentlicher Abendvortag finden sie HIER.

Für genaue Informationen zur Anfahrt nutzen sie bitte die in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung befindlichen WEGWEISER.

Sonntag, 26. März 2017, 19:00 - 22:00

Schmiede 9  - Am Neuen Markt 9a/b (im Hinterhof)

WEGWEISER

Montag, 27. März 2017 - ab 19:00 Uhr

Nil StudentInnenkeller

Universität Potsdam, Campus Neues Palais

WEGWEISER

Dienstag, 28. März 2017, 08:00 - 09:30 Uhr

Impulsreferat Sina Küster (Potsdam Graduate School): Mentoring und Karriereplanung

Raum 3.01.H10 (über der Mensa)

Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee

Dienstag, 28. März 2017, 19:00 Uhr

Schinkelhalle Potsdam - Schiffbauergasse 4a

WEGWEISER

Mittwoch, 29. März 2017, 10:00 - 11:00 Uhr

Treffpunkt: Telegrafenberg, Eingang GFZ (vor Haus G, am Säulenforum)

Für Interessenten/innen wird eine Führung - deutsch und englisch - auf dem historischen Telegrafenberg (u.a. Sitz des GFZ) angeboten. Für diese Führung ist eine verbindliche Anmeldung bei der Registrierung erforderlich.

Mittwoch, 29. März 2017, 13:00 - 14:00 Hörsaal H1

In diesem Jahr wird es erstmals ein "Lunchseminar Karriereperspektiven" geben. Geophysikerinnen und Geophysiker stellen exemplarisch ihre Werdegänge im Kontext der Geophysik vor und stehen für Fragen zur Verfügung (Tamara Fahry Seelig - Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler; Daniela Kühn - NORSAR; Patricia Ritter - GFZ; Simon Kremers - DMT).

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei der Registrierung erforderlich (maximal 70 Personen).

Mittwoch, 29. März 2017, 20:00 - 21:00

Potsdam Museum - Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam

Thomas Braun, INGV, Arezzo, Italien

Erdbeben in Italien: Von Friaul (1976) bis Amatrice (2016) - wie geht es weiter?

WEGWEISER

Donnerstag, 30. März 2017, 13:00 - 14:00

In diesem Jahr findet zum dritten Mal ein GPSSE Young Professionals Lunch'n'Learn statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden einige erfahrene und/oder junge Manager/innen aus verschiedenen Firmen bzw. Instituten über deren Berufseinstieg berichten und Fragen der Teilnehmer/innen beantworten. Ziel ist die Vernetzung junger Geowissenschaftler/innen und die Förderung des Austauschs auf persönlicher und professioneller Ebene. Damit nicht nur der Wissenshunger wird gestillt wird, stehen auch kalte und warme Snacks bereit.

Die Teilnehmerzahl ist 30 auf Personen begrenzt (diese sollten unter 36 Jahren sein), die Kosten betragen pro Person 5€.

Die Anmeldung ist über yp-gsspe(at)web(dot)de erforderlich.